Wir stellen vor: Bestattungen Merz, Schwalmstadt

Zuletzt aktualisiert am 8. Februar 2018 um 12:56

Bestattungen Merz – Ein Familienunternehmen mit Tradition

So wie ein Großteil der Bestattungsunternehmen hat Bestattungen Merz seinen Ursprung in einem Tischlereibetrieb. Dieser wurde 1926 gegründet von Justus Merz, dem Großvater des heutigen Firmeninhabers Jochen Merz. Jochen Merz übernahm das Unternehmen von seinem Vater Walter Merz und führt dieses nun bereits in der 3. Generation.

Wandel der Gesellschaft – Wandel auch in den Aufgaben

Zur ursprünglichen Aufgabe als Tischler lediglich den Sarg zu liefern, kamen im Laufe der Jahre immer neue Aufgaben im Rahmen eines Bestattungsfall hinzu. Mit immer neuem Engagement hat das Bestattungshaus Merz diese Herausforderungen angenommen und sich kontinuierlich weiter entwickelt. Das gilt auch noch heute.

Das Leistungsspektrum von Bestattungen Merz

Wir stellen vor: Bestattungen Merz, SchwalmstadtAlle mit einem Todesfall verbundenen Tätigkeiten zählen zu den umfassenden Leistungen des Bestattungsunternehmens:

  • von der Überführung des Verstorbenen im eigenen Bestattungsfahrzeug
  • die Versorgung des Verstorbenen
  • Beratung bei Entscheidungen zu Bestattungsform
  • Beratung bei der Auswahl von Sarg, Wäsche und ggf. Urne
  • Gestaltung und Organisation der Trauerfeier
  • Gestaltung von Trauerdrucksachen
  • Erledigung diverser Formalitäten
  • sowie die Begleitung der Angehörigen
  • und nicht zuletzt Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten

Dabei ist das Bestreben, würdevolle Beisetzungen zu einem angemessen Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten

Für den Inhaber Jochen Merz ist zudem selbstverständlich, dass alles in enger Abstimmung mit den Angehörigen und nach ihren Wünschen erfolgt. Immer mit dem Ziel, die Angehörigen in der schweren Zeit des Abschieds mit Verständnis und Einfühlungsvermögen zur Seite zu stehen. Bestattungen Merz möchte den Angehörigen ausreichend Zeit für die Trauer geben und dort zu entlasten, wo immer es möglich ist.
Bestattungen Merz ist im Trauerfall rund um die Uhr (auch an Sonn- und Feiertagen) erreichbar und einsatzbereit.

Übrigens: Das Unternehmen ist Mitglied der Bestatter-Innung sowie des Deutschen Instituts für Bestattungskultur (DIB).

Kontakt:
Bestattungen Merz
Wiegelsweg 17
34613 Schwalmstadt-Treysa
Telefon: 06691 – 1359
und
Steingasse 16
34626 Neukirchen
Telefon: 06694 – 7437

E-Mail: info@merz-bestattungen.de
Homepage: merz-bestattungen.de

Sie möchten weitere Kundenportraits lesen? Stöbern Sie doch einfach mal auf unserer Seite „Aktuelles“

Selbstverständlich stehen auch wir, das Krematorim Schwarzenborn für weitere Fragen zur Verfügung. Rufen Sie uns an: (0 56 86) 930 92 65 oder schreiben Sie uns eine Nachricht.