Kann ich als Angehöriger bei der Einäscherung dabei sein?

Zuletzt aktualisiert am 11. September 2017 um 16:13

 

Kann ich als Angehöriger bei der Einäscherung dabei sein?

Abschied nehmen im Krematorium – unsere Feierhalle

Häufig werden wir bei Führungen gefragt,

ob man nach einem Trauerfall als Angehöriger an der Einäscherung teilnehmen kann. Diese Frage können wir leicht beantworten: Ja, selbstverständlich. Im Krematorium Schwarzenborn können Sie vor Ort von Ihrem Verstorbenen Abschied nehmen und die Trauerfeier abhalten. Unsere Feierhalle stellen wir Ihnen für diese Zwecke zur Verfügung.

Als Angehöriger am Ablauf der Einäscherung teilnehmen

Kann ich als Angehöriger bei der Einäscherung dabei sein?

Auf Wunsch bieten wir Angehörigen an bei der Einfahrt des Sarges teilzunehmen

Außerdem können auch Angehörige am Ablauf der Einäscherung teilnehmen: Auf Wunsch ermöglichen wir Ihnen, den nächsten Angehörigen, auch bei der Einfahrt des Sarges in den Kremierungsofen dabei zu sein.

Sind Sie daran interessiert? Dann sprechen Sie mit dem Bestatter Ihres Vertrauens. Er wird für Sie die Details mit dem Krematorium Schwarzenborn abstimmen sowie Abläufe und Termine koordinieren.

Weitere Fragen beantworten wir gern in der Rubrik „Häufige Fragen“.

Weitere Informationen zur allgemeinen Prozedur der Einäscherung finden Sie hier.