Der Tod ist nicht tabu – Krematoriumsführung

Der Tod ist nicht tabu - Krematoriumsführung

Wir laden Sie herzlich ein zur Führung im Krematorium

Auch wenn wir Tag für Tag mit dem Tod zu tun haben, so sind wir uns doch der besonderen Aufgabe und unserer Verantwortung bewusst. Darüber hinaus ist es uns ein großes Anliegen, mit Information und Transparenz bei der Enttabuisierung des Themas „Tod und Sterben“ einen Beitrag zu leisten.

Wer begleitet Sie durch unser Krematorium ?

Nach Möglichkeit führt Sie Geschäftsführer Dirk Brill persönlich durch das Krematorium. Sie werden umfassend informiert über technische, rechtliche und administrativen Abläufe der Feuerbestattung. Aber auch Betriebsleiterin und Bestattungsfachkraft Sabine Perlach oder Betriebsleiter Christian Stabler nehmen sich gerne Zeit für Sie und informieren über die Vorgänge im Krematorium, beantworten gerne Ihre Fragen und begleiten Sie auf Ihrem Rundgang durch unsere Räumlichkeiten.

Warum sollen wir uns vor etwas verschließen, was uns alle irgendwann ereilt?

Einzelpersonen
Wir freuen uns über Ihren Besuch im Krematorium Schwarzenborn – gern nach telefonischer Anmeldung. Sicherlich haben Sie Verständnis, dass es in unserem Tagesablauf nicht immer leicht zu koordinieren ist, Besuchern die gewünschte Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.
Gruppen
Ob Konfirmandengruppe oder Schulklasse – wenn Sie Interesse an einer Führung durch unser Krematorium haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter (0 56 86) 9 30 92 65 oder eine E-Mail an info@krematorium-schwarzenborn.de