Welche Möglichkeiten für die Trauerfeier gibt es bei einer Feuerbestattung?

Zuletzt aktualisiert am 18. August 2016 um 12:03

Welche Möglichkeiten für die Trauerfeier gibt es bei einer Feuerbestattung?

Welche Möglichkeiten für die Trauerfeier gibt es bei einer Feuerbestattung?

Egal, ob Erdbestattung oder Feuerbestattung: Zunächst wird die beziehungsweise der Verstorbene in beiden Fällen durch den Bestatter Ihres Vertrauens sorgfältig vorbereitet. Hat sich der Verstorbene zu Lebzeiten für eine Einäscherung ausgesprochen, gibt es nun zwei Möglichkeiten im Ablauf:

  1. Die Trauerfeier kann – wie auch bei der Erdbestattung üblich – mit dem Sarg vor der Einäscherung stattfinden. In diesem Fall erfolgt die Beisetzung der Urne danach meist in engstem Familienkreis. Dies hat den Vorteil, dem Verstorbenen gemeinsam mit Familie, Freunden und Bekannten in einem feierlichen Rahmen zu gedenken und doch auch noch einmal in Ruhe Abschied nehmen zu können.
  2. Eine Alternative wäre, die Trauerfeier erst nach der Einäscherung mit der Urne stattfinden zu lassen. Auch in diesem Fall könnten Sie entscheiden, wie die Beisetzung der Urne erfolgt.

Beide Formen sind im Krematorium Schwarzenborn möglich. Bei Interesse sprechen Sie sich bitte mit Ihrem Bestatter ab. Er wird die Einzelheiten mit uns abstimmen.
Über die vielfältigen Möglichkeiten zur Beisetzung einer Urne können Sie auch in einem unserer nächsten Beiträge mehr erfahren.

Die Erdbestattung bietet lediglich die Möglichkeit der Trauerfeier unmittelbar vor der Beisetzung. Auch wenn Sie dabei selbstverständlich ebenso entscheiden können, in welchem Rahmen und Kreis diese stattfindet. Im Falle einer Einäscherung kann der Termin für die Trauerfeier und Beisetzung flexibler geplant werden, für eine Erdbestattung gelten hingegen recht starre, gesetzlich geregelte Fristen (Friedhofs- und Bestattungsgesetz), die zu beachten sind.

Über die weiteren Vorteile einer Feuerbestattung lesen Sie bitte auch unsere anderen Beiträge unter Häufige Fragen.

Sie haben noch weitere Fragen? Wir beraten Sie gerne auch persönlich – Anruf genügt: (0 56 86) 9 30 92 65